*

Enlightenment*

Konzeption, Entwicklung und Durchführung innovativer Werbe-, PR-, und Marketingmaßnahmen

Wir glauben, dass erfolgreiches Marketing einem Gespräch auf Augenhöhe ähnelt. Damit Ihre Kunden sich auf ein solches Gespräch einlassen, muss es nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam sein.

Die Konzepte von enlightenment * sind daher charmant, originell, intelligent, kreativ, höflich – manchmal auch frech und oft unorthodox. Vor allem aber passen sie zu Ihnen und Ihren Kunden.

Wir bieten das volle Leistungsspektrum im Marketing an, vorzugsweise als integriertes, auf Sie abgestimmtes Gesamtpaket.
* Konzeption, Umsetzung und Betreuung konkreter on- und offline Aktionen
* Klassische Medienarbeit

Beratung bei der Entwicklung einer Digitalstrategie

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre digitale Identität selbst zu gestalten und Trends zu antizipieren. Weil wir in beiden Welten zu Hause sind – im Internet und in der analogen Welt – fällt es uns leicht, uns nicht vom digitalen Hype blenden zu lassen.

Unsere Analyse und Beratung ist sachlich und kundenorientiert. Gemeinsam mit dem Kunden machen wir uns auf die Suche, was zu ihm passt, was notwendig ist und welche Ressourcen zur Verfügung stehen.
Eine besondere Leidenschaft von uns ist die Beratung und das Prototyping für Startups und Unternehmen der Digitalwirtschaft. Trotz aller Liebe verlieren wir dabei aber nie Wirtschaftlichkeit, Projektmanagement und gute Programmierung aus den Augen.

* Digitale Unternehmens-, Marketing- & Kommunikationsstrategien
* Ausgestaltung von Produktinnovationen, Geschäftsmodellen und Prototypen
* Einsatz von Kommunikations- und Kollaborationstechnologien sowie Datenerfassungs- und -aufbereitungswerkzeugen

Entwicklung von Web-Apps, Webpages, Portalen, Kommunikationsplattformen und Mobile Apps

Wir helfen Ihnen, geschäftsrelevante Informationen zu erschließen, „Daten-Ordnung“ zu erzeugen und zu erhalten. Denn nur auffindbare, strukturierte und interpretierbare Informationen können wertschöpfend eingesetzt werden.

Unsere maßgeschneiderten Web-Apps sind ausgestattet mit neuesten Technologien aus den Bereichen: kollaborative Arbeitsumgebungen, Suchmaschinen, Netzwerkanalyse, Social Media, künstliche Intelligenz, Data- und Text-Mining. Wir konzipieren und programmieren Ihr digitales Projekt in einem eingespielten interdisziplinären Team, in enger Abstimmung mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern.

Um den hohen Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und IT-Sicherheit gerecht zu werden, verwenden wir vorwiegend vielfach erprobte Open-Source-Software.

Contentproduktion, -optimierung und -pflege (online und offline)

Wir arbeiten nach dem Grundsatz: Wenn Menschen deine Online-Präsenz mögen, weil sie finden, was sie suchen, und sich amüsieren, dann mag dich auch Google. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, zielgruppenspezifische Inhalte attraktiv, informativ und verständlich aufzubereiten und zu präsentieren.

Wir recherchieren Hintergrundwissen, schreiben Texte, die Ihre Botschaften in knappen, klaren Worten zusammenfassen, veranschaulichen Komplexes durch Grafiken und erstellen Fotografien und Videos mit einer zu Ihnen passenden Bildsprache.

* Contentmarketing in Webshops, Anzeigen, Newslettern, bei Facebook, Twitter & Co.
* Technische, administrative und redaktionelle Betreuung Ihrer Präsenz
* Professionelle Fotografie, Video, Grafikerstellung
* SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Design von Kommunikationsmedien und User Interfaces

Gutes Design vereint für uns Form, Inhalt und Funktion. Technik inspiriert uns, neue Formen für die Vermittlung von Kommunikationsinhalten zu schaffen. Inhalte treiben uns an, adäquate technische Lösungen zu finden.

Das Ergebnis sind ästhetische digitale Produkte mit haptischer Qualität und ein Design, das sich dem Nutzer unmittelbar erschließt. Besonderen Wert legen wir auf das Thema Accessibility (Barrierearmut) – auch deshalb, weil wir glauben, dass alle Nutzer davon profitieren.

Digital ist für Sie nicht alles? Für uns auch nicht. Wir arbeiten gerne auch klassisch analog. Eine übersichtliche und ansprechende Gestaltung, spannende Formate und überraschende Materialien helfen dabei, Ihr Produkt aus der Masse der Druckerzeugnisse hervorzuheben.

* Web-, Portal- und Printdesign
* Mailings, Flyer, Broschüren, Kataloge, Manuals
* Infografiken, Foto- und Video-Produktion
* User Experience Design und Usability

Eigentlich wollten wir...

... ein Buch zum Thema Digitale Transformation (The Age of Digital Enlightenment) schreiben, statt dessen haben wir enlightenment * gegründet. Wie schreibt Karl Marx: "Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern." - In diesem Sinne haben wir, allesamt gelernte Philosophen, Kunsthistoriker, Kulturwissenschaftler, Historiker, Ingenieure und Soziologen, beschlossen, uns nicht nur theoretisch mit digitaler Kultur zu befassen, sondern sie aktiv zu gestalten.

Im Laufe der Jahre haben sich Praxis und Theorie bei uns gegenseitig befruchtet. So gibt es in unserem Repertoire von hochphilosophisch bis knallhart-pragmatisch das ganze Spektrum. Wir sehen uns als Protagonisten in einem Kampf gegen Irrationalität, Hypes und den Wahnsinn, der sich im Internet breit gemacht hat, und versuchen, uns dem mit Nüchternheit, Analyse, Verstand und Rationalität entgegen zu stellen.

* Sebastian Delius - ist Zeitreisender, der unterwegs zwischen 19. Jahrhundert und 22. Jahrhundert einen Zwischenstopp in der Gegenwart macht. Philosophie ist für den studierten Philosophen eine Methode, konkrete Probleme durch Abstraktion zu lösen und diese Lösungen zurück ins Konkrete zu übersetzen.
Sebastian arbeitet seit 10 Jahren als Webentwickler, Datenarchitekt und Konzepter, zunächst am Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik, seit 2009 als Freelancer. Im Laufe seiner Tätigkeit hat er an unzähligen Projekten - von ganz klein bis ganz groß - mitgewirkt. Resultat dieser Erfahrung ist eine Synthese aus Nüchternheit und Begeisterung, aus Detailverliebtheit und Pragmatik, die am Ende zu eleganten und unerwarteten Lösungen führt.

* Walter A. Müller – gelernter Kunsthistoriker und seit dem Kindergarten Fotograf, war zeitweilig Online-Redakteuer bei einen großen Elektronik-Versand. Wer seine Texte gelesen hat, weiß, dass man selbst über eine Waschmaschine oder über Ersatzakkus mitreißende Texte schreiben kann...Trotzdem war ihm das irgendwann zu dumm. Um endlich seiner Leidenschaft, der Fotografie und dem Filmen, mehr Raum zu geben, machte er sich vor 4 Jahren selbständig – ohne dabei zu vergessen, dass es letztlich bei der Content-Produktion immer nur darum geht, eine Geschichte zu erzählen. Aber warum sollte man sich dabei auf Buchstaben beschränken?

* Lena Delius – Historikerin und Germanistin, arbeitete zunächst im Ausstellungsbereich, später für eine große Werbeagentur. Wenn Ästhetik eine Religion wäre, müsste man sie als Fundamentalistin bezeichnen. Ihr Elan steigert sich dort zur Höchstform, wo andere keinen Bock mehr haben. Fertig ist es dann, wenn wirklich alles fertig ist (Mann, wie uns das manchmal nervt. – Aber als Kunde können Sie sich freuen). Darüber hinaus versteht es Lena, wie eine Heiratsvermittlerin Dinge miteinander zu vermählen, von denen man bis dahin glaubte, sie würden nicht zusammengehören. Diese Eigenschaft macht sie zu einer überragenden Werbekonzepterin, wobei es bei ihrer Leidenschaft egal ist, ob sie ihr Talent für einen Großkonzern oder für den Friseuer von nebenan zum Einsatz bringt.

* Dr. Kay Alwert – war ganz früher einmal Bauingenieur, dann Philosoph, Informatiker, Wissenschaftler, Dozent und Unternehmer. Arbeitete als Sozial- und Managementwissenschaftler für die Fraunhofer Gesellschaft und beschäftigte sich in diesem Rahmen mit der Erschließung und Organisation von Wissen in Unternehmen. Im Grunde arbeitet er heute noch immer als Bauingenieur, operiert nun aber nicht mehr mit physikalischen Naturgesetzen, sondern den Gesetzmäßigkeiten der sozialen Interaktion. Die Entwicklungen, die dabei am Ende rauskommen, stehen dem Eiffelturm oder der Golden Gate Bridge in nichts nach.

* Dr. Klaus W. Müller – Pfarrer und Theologieprofessor a.D., ist Computerfreak der ersten Stunde. Bereits Anfang der 1980er Jahre befasste er sich mit den Implikationen der digitalen Revolution für die Geisteswissenschaften. Ende der 1980er (und das ist nun wirklich nicht ironisch gemeint) versuchte Apple ihn als Berater anzuwerben. Leider bleibt es sein Geheimnis warum das ganze nicht zustande gekommen ist. Ein Glück für uns – so hat er nun Zeit, der Agentur mit dem Hintergrund der Erfahrung von 40 Jahren Wissenschaftsbetrieb – beratend und manchmal mahnend zur Seite zu stehen.

* PD Dr. Willfried Gessner – Philosoph und Grenzgänger zwischen Theorie und Praxis, als Hochschullehrer untersucht er die Kultur des Geldes, als Berater hilft er jungen Unternehmen, welches zu verdienen. Hat unser ambitioniertes Projekt von Anfang an unterstützt und schließlich die Herausforderung angenommen, als Geschäftsführer der Enlightenment GmbH einen Haufen Enthusiasten auf Kurs zu halten.

* Cornelia Hug (als Freelancer für enlightenment * tätig) – kann eigentlich alles, es gibt kaum einen Beruf, den sie in ihrem an sich sehr kurzen Leben nicht schon einmal praktiziert hätte. Vor allem aber hat sie Informatik studiert (so ganz regulär), und das ist für uns ein großes Glück, denn in Kombination mit Ihrer unglaublichen Erfahrung verschafft ihr das die besondere Fähigkeit, reale Probleme in digitale Probleme zu übersetzen. (Die sind dann manchmal noch immer Probleme, aber das bekommen wir anderen dann hin ...).

* Markus L. (als Freelancer für enlightenment * tätig) – ist vor allem und primär Programmierer, aber trotz allem ganz anders als die meisten dieser Sorte, denn es ist ihm nicht egal, was er da eigentlich programmiert, sondern er denkt bei allem, was er tut, immer den ganzen Kontext mit. Seinen vollständigen Name und seine Adresse halten wir aus Angst vor möglichen Abwerbungen geheim.