Ruedesheimer Platz Berlin Berlin_Technical_University Frankfurter Allee Berlin Alexanderplatz

Open Source

Open Source - nicht aus Sparsamkeit sondern aus Vorraussicht

Open Source Logo

Transparenz durch Open Source

Zur Realisierung Ihres Internet/Intranet- Auftrittes setzen wir ausschließlich quelloffene Software unter GPL-Lizenz o.ä. ein. Alle durch uns für Sie vorgenommenen Anpassungen stellen wir Ihnen ebenfalls quelloffen und gut dokumentiert zur Verfügung. Wir beumühen uns die von Ihnen benötigten Funktionalitäten durch standardisierte Module zu realisieren. Dadurch wird Ihre Software ausbaufähig, spätere Änderungen und Erweiterungen sind dadurch deutlich einfacher realisierbar.
Unsere Contentmanagementsysteme nutzen MySQL, PHP, Javascript, Jquery und Java. Wir hosten unsere Software bevorzugt auf Linux/Apache- Servern.

nach oben

Der Standard im Internet

Anders als auf dem Desktop ist Open Source im Internet längst der Standard. Nahezu alle Intenetseiten basieren auf Open Source Software, z.B. auf PHP, MySQL oder werden auf Linux-Servern gehostet. Selbst Firmen wie Microsoft unterstützen Open Source Projekte. In PHP oder in JavaScript programmierte Software ist grundsätzlich quelloffene Software, um den Quellcode zu verbergen muss die Strukturierung des Programmcodes zerstört werden. Der Kunde hat davon keinerlei Nutzen, vielmehr begibt er sich dadurch in eine starke Abhängigkeit zu seinem Anbieter, da es Entwicklern die den strukturierten Code nicht kennen, kaum möglich sein wird, Änderungen am Programm vorzunehmen.
Der Entwicklungsaufwand eines kompletten Content Management Systems ist so groß das er durch kaum eine Firma unter vertretbaren Kosten bewerkstelligt werden kann. Schon darum ist der Einsatz von Open Sorce Software unerlässlich. Ein Gebot der Fairness und der Seriosität ist es aber, die Open Source Software die zum Einsatz kommt gegenüber dem Kunden zu nennen.

nach oben

Flexibilität bei Entwicklung und Weiterentwicklung

Durch den konsequenten Einsatz von Open Source sind die von semanthis eingerichteten Systeme jederzeit erweiterbar. Durch umfängliche Kommentierung des Quellcodes, sowie der klaren Modularisierung von Funktionen ist es jedem Entwickler möglich, im vorhandenen System Änderungen vorzunehmen. Ebenfalls ist es möglich, die zahlreichen durch die Open Source Community entwickelten Erweiterungen ins System zu integrieren.

nach oben

Sicherheit gegen Hackerangriffe

Obwohl Open Source Code seine Schwachstellen jedem Hacker offenbart, ist dennoch davon auszugehen, dass Open Source Software sicherer ist als proprietäre Software, da eine große Community von Entwicklern über die Sicherheit der Software wacht und es einzelnen Entwicklern möglich ist Änderungen, die Sicherheitsprobleme beheben vorzuschlagen.

nach oben

Kompatibilität zwischen Systemen und anderen Webangeboten

Bei der Entwicklung von Webanwendungen sollte man es vermeiden, das Rad ein zweites Mal zu erfinden. Deshalb sollte man einen im Web etablierten Service nicht nachbauen oder kopieren, sondern einbinden. Die Einbindung dieser Angebote geschieht über Schnittstellen, sogenannte API's. Dies ist aber nur dann möglich wenn die Schnittstellen dokumentiert sind. Möglicherweise ist eine offene API von noch größerer Bedeutung, als der offene Sourcecode. In den meisten Fällen geht aber die dokumentierte Schnittstelle mit dem offenen Source Code einher. Durch API's ist es möglich z.B. den Kartenservice von Google direkt in Ihre Seite einzubinden, Literaturverweise direkt mit dem Katalog der Nationalbibliothek zu verlinken etc.

nach oben

Planungssicherheit

Wer supportet Ihr System, wenn sich der Anbieter Ihrer Software in ein anderes Geschäftsfeld verabschiedet hat oder Konkurs geht? Das Internet unterliegt stetiger Veränderung. Anforderungen an Design und Funktionalität ändern sich ständig. Nicht zuletzt werden Sicherheitslücken bekannt, die es notwendig machen Webseiten technisch von Zeit zu Zeit zu optimieren. Mit Proprietärer Software machen Sie sich in dieser Hinsicht von einem einzigen Anbieter abhängig. Unter Umständen nutzen solche Anbieter Ihre Abhängigkeit aus, oder Sie sind für weiteren Support aus dem ein oder anderen Grund nicht mehr verfügbar. Oft sind solche Websysteme am Ende ein Totalschaden, informationstechnischer Giftmüll, der nur durch große erneute Investitionen wieder beseitigt werden kann. Mit Open Source minimieren Sie Abhängigkeiten. Die große Anzahl von Nutzern einer Open Source Software gewährleistet zumeist eine Rückwärtskompatibilität zu älteren Versionen. Das heißt, dass es unter vertretbarem Aufwand möglich ist, Ihre Software zu aktualisieren oder neue Funktionalitäten zu implementieren.

nach oben

Rechtssicherheit

Lesen Sie die Lizenzbedingungen der Software die Sie installieren? Das sollten Sie auf jeden Fall tun, denn möglicherweise warten in diesen Bedingungen böse Überraschungen auf Sie. Mit Open Source Software unter einer freien Softwarelizenz (z.B GPL) können Sie sich in den allermeisten Fällen sicher sein, die Software auch für kommerzielle Zwecke uneingeschränkt nutzen zu können.

nach oben

Support durch die Community

Natürlich bietet semanthis für alle durch uns angepasste Software Schulungen und Support an. Für den Fall, dass Sie aber ein Problem kurzfristig im Netz selbst klären wollen haben Sie bei Open Source Software den Vorteil, dass es zu den meisten Fragen im Internet schnell auffindbar auch eine passende Antwort gibt. Hinter fast jeder Open Source Software steht eine Community, die bereit ist, schnell und freundlich zu helfen.

nach oben

Tags: